Der Fleck muss weg!

Für Teppichböden nur spezielle Reinigungsmittel verwenden
Auch Ihre Teppiche, Teppichböden müssen regelmäßig "grundgereinigt" werden. Durch Staubsaugen wird nur loser Schmutz an der Oberfläche entfernt. Die in der Tiefe des Flors haftenden klebrigen Schmutz- und Sandrückstände sind unhygienisch und wirken faserschädigend.
Wichtig ist für alle Reinigungen und/ oder Fleckenentfernungen, dass nur speziell für Teppichböden geeignete Extraktionsreiniger und Fleckenentferner verwendet werden.
Hier hilft ein professionelles Reinigungsgerät. Nicht nur Schmutz und Flecken werden beseitigt, sondern auch die Allergene der Hausstaubmilben reduziert.

Finger weg von Spül- oder Waschmittel
Niemals Spülmittel, Feinwaschmittel oder ähnlich wirkende Substanzen einsetzen! Wichtig: Jeder  Fleck läßt sich am leichtesten sofort entfernen. Kaffee-, Tee-, Cola- oder Rotweinflecken sollen sofort - noch in nassem Zustand - mit klarem Wasser ausgespült werden.
Frische und noch feuchte Flecken wie verschüttete Flüssigkeiten oder ähnliches mit Küchenpapier oder saugfähigem Tuch abtupfen, nicht reiben.

Grundsätzlich soll bei der Fleckenentfernung von außen nach innen gearbeitet werden, um den Fleck nicht zu vergrößern.
Bei schwer entfernbaren Verschmutzungen ist es wichtig, die Ursache des Flecks zu kennen, um die richtige Methode für seine Entfernung anzuwenden. Das falsche Mittel oder eine fehlerhafte Anwendung kann das Problem sogar verschärfen und irreparable Schäden am Teppichboden verursachen.